Die Energiewende ist eine Jahrhundertaufgabe. Der Verzicht auf die Kernenergie und später auch auf die Energie aus Kohle setzt einen radikalen Umbau der Energieversorgung voraus. Schritt für Schritt müssen die erneuerbaren Energien zu tragfähigen Säulen der Energieversorgung ausgebaut werden. Über die wichtigsten Maßnahmen, die dafür notwendig sind, informiert diese Homepage.

Dr. Detlef Koenemann ist Diplom-Physiker und befasst sich seit 1990 mit der Technik und Marktentwicklung der erneuerbaren Energien. Seine Schwerpunkte sind Solar- und Windenergie sowie Bioenergie. In seinen Fachartikeln und Vorträgen stellt er anschaulich dar, welche Rolle die erneuerbaren Energien im Energiemix der Zukunft spielen können. Außerdem befasst er sich mit den Chancen der politischen Umsetzung. Dabei steht die Frage im Vordergrund, wie wir bis zum Jahr 2050 eine nahezu vollständige Versorgung durch erneuerbare Energien erreichen können. Er war 16 Jahre lang, von 1992 bis 2008, Chefredakteur des Branchenmagazins Sonne Wind & Wärme. Seit April 2008 ist er als freier Journalist und Autor tätig.

 


Aktuelle Veröffentlichungen:

  • Elektroautos helfen uns nicht weiter

    Einige Öko-Aktivisten, die es sich leisten können, trennen sich nun von ihrem töffelnden Benzin- oder feinstaubigen Dieselfahrzeug und steigen auf ein leise surrendes Elektroauto um. Beliebt ist zum Beispiel der BMW i3. Wer hässliche Autos nicht leiden kann und noch ... […]

  • Photovoltaik-Symposium vorsichtig optimistisch

    Das Photovoltaik-Symposium in Bad Staffelstein ist in jedem Frühjahr ein wichtiger Indikator für die Stimmungslage der Branche. Der Pessimismus der vergangenen Jahre ist einem vorsichtigen Optimismus gewichen. Die angekündigte Förderung des Mieterstroms könnte den Markt beleben. Anfang März machten sich ... […]

  • Dünnschichtmodule immer leistungsfähiger

    Der Photovoltaik-Markt wird vom kristallinen Silizium beherrscht. Doch die Dünnschicht-Technologie holt auf. Vor allem die CIGS-Module haben in jüngster Zeit erhebliche Fortschritte gemacht. Der Triumph der kristallinen Silizium-Technologie, die in den vergangenen Jahren mit erstaunlichen Kostensenkungen alle Prognosen übertraf, stellte ... […]

  • Leise Leistungsträger

    Der deutsche Windenergie-Markt ist noch immer mit Abstand der größte Europas und hinter China und den USA der drittgrößte der Welt. Vor allem ist Deutschland einer der stabilsten Märkte. Die gesetzlich festgeschriebene Einspeisevergütung sorgt für robuste Rahmenbedingungen und für eine ... […]

  • Saubere Energieversorgung ist bezahlbar

    Das Fraunhofer ISE hat eine Studie vorgelegt, die auf einer ganzheitlichen Betrachtung des Strom- und Wärmesektors basiert und auch die Gebäudesanierung einschließt. Um die Kosten möglichst niedrig zu halten, wurde aus der Fülle der Möglichkeiten das volkswirtschaftliche Optimum ermittelt. Der ... […]